Rotwein

Schon die alten Griechen und Römer wussten, dass Wein eine förderliche Wirkung auf die Gesund­heit haben kann. Im besonderen senkt ein guter Rotwein den Blut­druck und beugt damit der Arterien­verkalkung vor. Nach neueren Forschungen haben nämlich die hohen Polyphenol­gehalte beim Rotwein einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislauf-System.